tintenfuchs tintentest super5

Tintenfuchs’ Tintentest #6: Super5

Es wird wieder Tinte getestet! Die Marke Super5 habe ich auf der Insights-X in Nürnberg kennengelernt, wo ich am Stand meine Spitzfeder ausgepackt und getestet habe. Hier der detaillierte Bericht.

Super5

Super5 ist eine Tinte aus einer deutschen Manufaktur. Eigentlich ist sie für Füllfedern gedacht (welche die Firma auch herstellt), aber das hält uns ja nicht ab. 🙂
Das besondere an ihr: Sie ist wasserfest und lichtecht. Nachdem doch einige Kunden oft nach wasserfester Tinte für Briefumschläge fragen ist das also eine sehr gute Ergänzung für das Alltagsgeschäft.

Sortiment

Es gibt 6 Farben mit seltsamen, äh, stylishen Namen, jeweils in 30ml Flaschen (früher 50ml, die läuft jetzt aus). Zum Glück steht die Farbe auch dabei, sonst müsste man immer erst überlegen, welche Farbe zur jeweiligen Stadt passt. 😉 Die Farben sind Delhi/Orange, Australia/Red, Dublin/Green, Frankfurt/Grey (hätte auch Wien sein können bei dem Wetter), Atlantic/Blue (alle Städte und ein Ozean, ok) und Darmstadt/Black.

Die Farben sind allesamt sehr schön. Sie sind gedämpft genug um nicht aufdringlich zu wirken und trotzdem gut gesättigt. Mehr dazu weiter unten.

tintenfuchs tintentest super5

Flasche

Die Glasflaschen sind sehr solide und die Öffnung ist groß genug, dass man auch eine Spitzfeder eintauchen kann. Darüber bin ich schon mal äußerst dankbar, denn das ist bei Füllfedertinte leider nicht selbstverständlich.
Der Deckel ist aus Metall und hält absolut dicht. Ich habe die Tinte testweise mal einen Tag mit mir herumgeschleppt und nichts ist passiert.
Einziger Wermutstropfen der Flasche: Ich bekomme sie kaum mehr auf. Leider ist das bei allen Farben so, das heißt, es ist nicht ein Behälter zufällig so geraten.
Ich vermute, dass es daran liegt dass beim Öffnen (man muss die Flasche vorher gut schütteln) sehr viel Tinte am Deckel bleibt, die dann beim Schließen wieder ins Gewinde läuft und dort festtrocknet. Somit klebt der Deckel dann am Gewinde fest. Den Deckel und das Gewinde sauber zu wischen finde ich aber eine ziemliche Verschwendung, deshalb hoffe ich hier auf eine praktischere Lösung. Inzwischen werde ich die Tinte in kleine Marmeladengläschen mit anderem Schraubgewinde und weniger tiefem Deckel umfüllen.

tintenfuchs tintentest super5

Konsistenz und Fluss

Perfekt. Einfach nur perfekt. Die Tinte ist nicht zu flüssig und nicht zu viskos. Sie klebt wunderbar auf der Spitzfeder und fließt genau richtig schnell herunter. Am ehesten ist das Gefühl am Papier mit Sumi-Tinte vergleichbar.
Die Haarlinien, die man mit einer feinen Feder zustande bringt, sind ein Traum. Auch bei dicken Schattierungen fließt die Tinte im richtigen Maß von der Feder, ob EF oder M. Sie gibt auf dem Papier keinen Widerstand, deshalb ist sie auch großartig für Flourishing, ausladende Schwünge und Schnörksel. Sämtliche getestete Federn glitten auf allen getesteten Papieren wie auf Butter.

Ausnahme: Grau ist etwas flüssiger und manchmal kommt zu viel von der Feder. Aber alle anderen Farben könnten nicht besser fließen. Frankfurt Grey/Delhi Orange/Darmstadt Black schäumen nach dem Schütteln auch ein bisschen, ist aber nicht weiter tragisch.

tintenfuchs tintentest super5

Farbe, Sättigung, Transparenz

Die Farben in den erdigen Tönen sind gedämpft und unaufdringlich, außer dem Orange. Ich finde sie alle wunderschön.

Orange

Auf das Orange möchte ich noch genauer eingehen. Einige von euch kennen vielleicht Vermillion Sumi-Tinte, die in Europa sehr schwer (unmöglich??) zu bekommen ist. Es ist eine knallorangene Sumi-Tinte, die wunderbar zum Schreiben ist. Die Super5 Orange kommt definitiv an sie ran. Sie ist zwar nicht ganz so deckend (etwa 90% der Deckkraft der Vermillion Sumi würde ich sagen) aber sie fließt mindestens genauso gut und ich würde am Liebsten nur mehr damit schreiben.

Preis

Günstig ist die Tinte mit 16,85€/30ml nicht, aber sie ist den Preis definitiv wert. Die Gläser sind groß, man wird also lange eine Freude damit haben. Und dass sie in Europa hergestellt wird ist nochmal ein Bonuspunkt. Kein Porto, das mehr kostet als das Produkt selbst. 😉

Fazit

Für mich ist Super5 gleich an die Spitze meiner Liste geschossen. Es ist definitiv meine neue Lieblingstinte und seit ich sie habe, schreibe ich kaum mehr mit einer Anderen. Ich hoffe, dass ich bald ein paar Aufträge bekomme, bei denen ich sie einsetzen kann!

Erwerben könnt ihr die Tinte hier: https://papierlabor.de/de/shop/tinten/super5-ink-wasserfeste-tinte/ bzw. gibt es praktischerweise auch eine weltweite Händlerliste.

PS: Ich wurde nicht für diesen Bericht bezahlt aber ich habe, nachdem ich in Nürnberg direkt am Stand von Super5 schon hin und weg war, um Samples aller Farben angefragt und die netterweise auch bekommen. Der Bericht ist trotzdem ehrlich und objektiv! 🙂

Leave a Reply